Sozialer Ökohof St. Josef

Der Soziale Ökohof ist ein landwirtschaftlicher Betrieb. Er arbeitet nach den Richtlinien des Bioland-Verbandes. Auf dem Hof werden Gemüse, Getreide und Kartoffeln angebaut, Hühner legen Eier, Garten- und Landschaftspflegearbeiten werden durchgeführt, und alle Produkte werden in einem Bioladen, auf dem Wochenmarkt und an viele andere Abnehmer vermarktet.

Sozialer Ökohof St. Josef

Am Seitenkanal 16
26871 Papenburg

Auf der Karte anzeigen

Bio von hier

So vielfältig wie die Produkte des Hofes sind die Menschen, die auf dem Hof arbeiten. Der Hof ist als Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) anerkannt. Mit ihnen wirtschaften Menschen, die aus anderen Gründen zurzeit keinen Platz im allgemeinen Arbeitsmarkt gefunden haben. Landwirtschaftliche und soziale Fachkräfte unterstützen die Beschäftigten.

Sozialer Ökohof St. Josef, Papenburg

Der Soziale Ökohof ist ein Bioland-zertifizierter landwirtschaftlicher Betrieb. Angebaut werden Gemüse, Getreide und Kartoffeln. Unsere eigenen Hühner haben einen Freilandauslauf und einen Schlechtwetterunterstand. Viele Arbeiten auf dem Hof werden durch Menschen mit Handicap durchgeführt. Landwirtschaftliche und soziale Fachkräfte unterstützen dabei.

Kartoffeln

Gemüse, Salat und Eier

Auf den landwirtschaftlichen Flächen des Hofes werden etwa 36 verschiedene Sorten Gemüse angebaut. Es besteht eine vierjährige Fruchtfolge. Die Flächen liegen so verteilt, dass sie alle zu beregnen sind.

Zusätzlich zu den Freiflächen werden Gemüsesorten in Gewächshäusern angebaut.

Bei uns stehen alle Kulturen in der Erde und nicht in Nährlösungen. Der Betrieb ist als Biolandbetrieb zertifiziert. Parallel zu unseren Legehennen werden die männlichen Tiere aufgezogen und vermarktet. Dadurch werden für unsere Legehennen keine Küken geschlachtet und auch keine Embryonen getötet

Kartoffel Icon

Rezepte

Mehr Rezepte entdecken

Große-Wietfeld
Große Wietfeld
Plate Kartoffeln

Mehr Lieferanten kennenlernen